Porno-Drehs, Swinger-Treffs und kuschelnde Pärchen…

Porno-Drehs, Swinger-Treffs und kuschelnde Pärchen… 
Ein Thermen-Besuch heißt Entspannung und Abschalten? Falsch: Deutschlands Thermen kämpfen mit pöbelnden Gästen und Swingertreffs. Trotz Video-Überwachung und Patrouillen drehten Amateure in Erding einen Thermen-Porno.
Helle Räume, ein Cocktailchen zum Entspannen, zart duftendes Massageglück und blubbernde Whirlpools: Die Marketingwelt der Relax-Oasen ist heil und sauber. Die Realität sieht oft anders aus: Handfeste Pöbeleien, kopulierende Paare und sogar Drehs von Amateurpornos stören die Wohlfühlidylle. Längst haben die Betreiber reagiert und kämpfen mit Patrouillen und Kameras gegen die wilden Sitten. Ein Blick in Deutschlands hitzige Saunawelt offenbart einen Kampf zwischen den Lust-Suchenden und den Betreibern.

Auf die Spitze trieb es ein Gast in Europas größter Therme in Erding: Hier drehte eine Porno-Darstellerin mehrere bizarre Sex-Filmchen. Offenbar unentdeckt – zwischen Umkleidekabinen, dunklen Räumlichkeiten und der Saunalandschaft. Veröffentlicht wurden sie zu Beginn des Jahres im Internet – und sind dort immer noch zu finden. Eine Sprecherin der Therme bestätigte gegenüber FOCUS Online, dass es diese Filme gebe und sagte, dass man gegen diese Person gezielt vorgehe. Sollte sie erneut das Haus betreten wollen, müsse sie mit einer Anzeige rechnen. Die Filme der „Studentin Aneta“, so nennt sich die Darstellerin in den Videos im Internet, sind der Höhepunkt in einem Katz-und-Maus-Spielchen.

Minutenlange, intensive Küsse

Manche Paare suchen in einschlägigen Foren wie Joyclub.de ganz offen nach weiteren Paaren, die sich für ein spezielles Date in einer Therme in der Umgebung einfinden. Wichtig sei, dass die Beteiligten „Spaß und Lust“ mitbringen. Was genau geplant ist, wird hinter Andeutungen versteckt. Eine Leserin von FOCUS Online beklagt diese Zustände und schreibt von „sich immer wiederholenden, minutenlangen, intensiven Küssen über Petting bis zum vollendeten Geschlechtsverkehr“ in ostdeutschen Thermen. Ein neues Phänomen?

Keineswegs, schon vor Jahren erzählte eine Userin auf Joyclub.de von einem Ereignis in einer dunklen Grotte: Ein Fremder hätte sich und seine Vorzüge im Zwielicht überzeugend präsentiert, dann aber das Weite gesucht. Die weibliche Thermen-Besucherin startete im Anschluss in dem einschlägigen Forum eine Suchanfrage nach dem geheimnisvollen Fremden.

Das Problem ist bekannt

Fragt man bei den Betreibern in Deutschlands Thermen nach diesen Ausschweifungen, sind die Antworten verhalten. Ja, man kenne diese Paare, sagte beispielsweise ein Sprecher der Aalener Limes-Therme gegenüber FOCUS Online. Häufig komme das allerdings nicht vor, denn das Personal gehe rigoros gegen diese Machenschaften vor. Natürlich habe man das Problem im Griff, sagt eine Sprecherin aus der Therme Bad Urach….
Quelle: FOCUS Online

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. *=Pflichtfelder
Du kannst diese HTML tags und attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>