An diesen Sex-Orten drohen „Verkehrsunfälle“

Ob unter der Dusche, im Auto, oder über den Wolken: Wer träumt nicht vom Liebesspiel an ungewöhnlichen Orten? Schließlich kann es auf Dauer etwas langweilig werden, sich immer nur zwischen den Laken zu vergnügen. Doch bevor Sie Ihre erotischen Fantasien in die Tat umsetzen und vom Bett ins Flugzeugklo umziehen, sollten Sie sich das Ganze noch mal gut durch den Kopf gehen lassen – oder zumindest auf schmerzhafte Nebenwirkungen vorbereitet sein. Denn das Schäferstündchen in hohen Lüften könnte zwar Ihr Liebesleben anheizen, viel wahrscheinlicher aber sorgt es für jede Menge blauer Flecken. So ein Bord-WC ist nämlich ganz schön winzig – und flugs hat man im Eifer des Gefechts den Wasserhahn oder die Türklinke im Rücken. Mal ganz abgesehen davon, zu welch unangenehmen Unfällen es im Fall von Turbulenzen kommen kann.

Selbst in den eigenen vier Wänden lauern auf experimentierfreudige Liebende Gefahren: Wer es sich beispielsweise auf dem flauschigen Wohnzimmerteppich bequem macht, zieht sich durch die Reibung ganz schnell fiese Verbrennungen an Knien und Co. zu. Laut „Bild“ ist dies sogar eine der häufigsten Sex-Verletzungen überhaupt! Doch mal ehrlich: Knieschützer beim Liebesspiel zu tragen, geht nun mal gar nicht. Und manchmal macht so ein kleiner Schmerz das Vergnügen ja nur noch interessanter…

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. *=Pflichtfelder
Du kannst diese HTML tags und attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>