Die Fans haben abgestimmt: Lena Nitro ist deutscher Pornostar des Jahres

Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt!

Lena Nitro (25) wurde zur deutschen Pornodarstellerin des Jahres gewählt. Mit 30,68 Prozent aller Stimmen gewann sie den Award des Portals „Erotic Lounge“ knapp vor der 32 Jahre alten Biggi Bardot (29,34 Prozent). Sex-Legende Vivian Schmitt (34) erreichte den dritten Platz – recht weit abgeschlagen mit 7,78 Prozent.

Lena Nitro sagte zu BILD.de: „Das ist ein schönes Gefühl und bestätigt mich darin, dass ich mich auf dem richtigen Weg befinde.“ Ihr Dank gilt vor allem den Fans. „Ich möchte allen, die für mich abgestimmt haben, für die Treue danken. Allen, die mich in den letzten drei Jahren unterstützt und begleitet haben.“

Für die Zukunft ist vor allem die Zusammenarbeit mit US-Erotikportalen geplant. „Es geht immer weiter Richtung Übersee“, sagt die Düsseldorferin.

2,w=650,c=0.bild

Lena Nitro, was ist Ihr Porno-Erfolgsgeheimnis? Für vier Venus-Awards nominiert

3,w=650,c=0.bild

Sie ist Pornostar, Produzentin, Regisseurin. Lena Nitro (25), der Erotik-Tausendsassa! 2009 hat sie ihr Hobby – Sex! – zum Beruf gemacht. Jetzt wurde die Düsseldorferin für vier „Venus“-Awards nominiert, für den Oscar der deutschen Sex-Branche.

„Beste Darstellerin“, „Bester Film“ für ihre Produktion „Sex Diaries“ – diese Nominierungen gehen komplett auf AnzeigeLena Nitros Konto. Doch auch für die Nominierungen ihrer Erotik-Kollegen Texas Patti (30, „Beste Newcomerin“) und Marco Vegas (28, „Bester Darsteller“) darf sich die 25-Jährige auf die Schulter klopfen: Beide Pornodarsteller wurden von Lena entdeckt und gefördert.

2,w=650,c=0.bild

WIE MACHT DIE ZIERLICHE BLONDINE DAS? BEI BILD.de ERKLÄRT DER SEX-STAR SEIN ERFOLGSGEHEIMNIS!

„Drei Eigenschaften haben mich dorthin gebracht, wo ich jetzt bin: Authentizität, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit.“

• Lena legt wert auf ein natürliches Aussehen, ihre zarten Brüste (Körbchengröße 75 B) würde sie nie vergrößern lassen.

• Lena hat sich diszipliniert, hat gelernt, immer pünktlich zu sein: „Dank Aaron, meinem Freund. Er hat mir am Anfang der Karriere einmal öfter in den Arsch getreten, das war nötig.“

• Lena musste verstehen, dass Freundschaften in der Erotikbranche selten halten: „Man kann sich nur auf sich selbst verlassen – und auf wenige andere, die einem gut gesonnen sind.“

Im jungen Leben der AnzeigeLena Nitro lief nicht immer alles reibungslos. „Der Erfolgskampf geht jeden Tag weiter. Mal klappt’s, mal liegen Steine im Weg.“

5,w=650,c=0.bild

Das vergangene Jahr war kein leichtes für die zierliche Düsseldorferin. Im Januar 2011 starb ihre Kollegin und enge Freundin Sexy Cora († 23) an den Folgen einer missglückten Brust-OP. Wenige Wochen später, im April, wurde der Pornoproduzent Harry S. Morgan († 65) tot in seiner Wohnung gefunden. Morgan war Lenas Entdecker und Förderer. Kurz verliert sie den Glauben an ihre Karriere. „Ohne meine Lieben hätte ich mich nicht wieder aufgerappelt.“

Ihre Lieben, das sind Menschen, „ohne die ich nie so weit gekommen wäre“: Die Mutter, „sie ist mein Ruhepol.“ Aaron van Damage (33), Pornodarsteller und Lenas Partner seit vier Jahren. „Und meine beste Freundin, sie hat mit dem Business nichts zu tun.“

4,w=559,c=0.bild

Ihre Erfahrung macht sie zur Inspiration für Branchen-Neulinge. „In Texas Patti und Marco Vegas habe ich Kollegen gefunden, mit denen ich gern zusammenarbeite. Die Chemie stimmt, sie verstehen das Business, sind fleißig und aufrichtig. Deren Erfolg ist ihre eigene Leistung, ich bleibe im Hintergrund“, sagt Lena.

In Zukunft konzentriert sich AnzeigeLena weiter auf ihre eigene Erotik-Karriere als Darstellerin, Produzentin und Regisseurin. Außerdem ist die 25-Jährige jetzt täglich für ihre Fans via Webcam zu erreichen – ein Novum unter den High-Class-Darstellerinnen, die den direkten Kontakt zur Öffentlichkeit sonst nur bei Autogrammstunden zulassen.

Porno-Darstellerin Sexy Cora († 23): Narkose-Ärztin vor Gericht

21406628,17303018,highRes,maxh,480,maxw,480,2vpm3737_neu

BERLIN- Zwei Jahre nach dem Tod der Porno-Darstellerin „Sexy Cora“ (†23) muss sich ihre Narkoseärztin ab 28. Januar vor dem Landgericht Hamburg verantworten. Dass es erst jetzt zum Prozess kommt, liegt am labilen Gesundheitszustand der Ärztin: Marion F. (56) galt nach dem Tod ihrer prominenten Patientin lange als verhandlungsunfähig.

Die Staatsanwaltschaft wirft der Anästhesistin fahrlässige Tötung vor. Sie soll versäumt haben, vor der OP das Narkosegerät zu überprüfen. Ein Signalton war defekt, die Ärztin bemerkte zu spät, dass Carolin Wosnitza alias „Sexy Cora“ zu wenig Sauerstoff erhielt.

Über ihren Verteidiger Otmar Kury hat die Angeklagte für den ersten Prozesstag bereits ein Geständnis angekündigt. „Sexy Cora“ war im Januar 2011 während ihrer achten Brustvergrößerung ins Koma gefallen, gestorben. Ermittlungen gegen den Schönheitschirurgen der Alsterklinik, der eine fehlerhafte Wiederbelebung durchführte, wurden eingestellt. Urteil: 5. Februar. SL

Das haben Sex und gutes Essen gemeinsam…auf den Nachtisch kommt es an

3,w=650,c=0.bild

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Restaurant, haben gerade richtig gut gegessen. Der Kellner bringt Ihnen eine Mousse au Chocolat.

Und Sie stehen auf und gehen. Ungefähr so viel verpassen Sie, wenn Sie gleich nach dem Sex einschlafen.

Genießen Sie lieber diesen intimen Moment, wenn Sie gemeinsam erschöpft und zufrieden zurück aufs Bett fallen.

Wir erklären, wie Sie Ihr Nachspiel so richtig auskosten.

Tipps für das perfekte Nachspiel

  • Kuschel-Prgramm

    Männer sind biologisch darauf programmiert, nach dem Sex müde zu sein. Das ist auch in Ordnung, Sie müssen danach keinen Marathon mehr laufen. Halten Sie nach dem Sex einfach ein paar Minuten Händchen. Oder streicheln Sie den Arm Ihres Partners.

    • Zeit für nette Worte

      Tauschen Sie Komplimente aus: „Schatz, dein Haar duftet so gut“ oder „Ich fühle mich so wohl mit dir“.

      • Gemeinsam lachen

        Lachen Sie gemeinsam. Erzählen Sie eine witzige Begebenheit aus Ihrem Bekanntenkreis oder aus der Familie. Nach dem Sex wollen wir weiter miteinander verbunden bleiben. Was ist dafür besser geeignet als Humor?

        • Nackte Haut genießen

          Viele Frauen fühlen sich nackt unwohl und ziehen nach dem Sex sofort ihren Pyjama an oder gehen duschen Warten Sie damit ein wenig. Berührungen fühlen sich auf nackter Haut besser an.

          • Her mit den Lastern

            Seien Sie unanständig. Rauchen Sie mal eine Zigarette im Schlafzimmer oder essen Sie Schokolade im Bett. Nichts verbindet so sehr wie ein gemeinsames Laster.

            • Reden

              Reden Sie unbeschwert miteinander. Ihr Körper ist gerade vollgepumpt mit Glückshormonen. Deshalb sind Sie besonders entspannt und empfänglich für ein paar Schmeicheleien. Tauschen Sie sich darüber aus, welche Berührungen Sie genossen haben oder träumen Sie gemeinsam von Ihrem nächsten Urlaub.

            • Quelle: B.Z.